Ortsspaziergang

Sollte das Video nicht angezeigt werden, bitte über diesen Link starten.

Morgens um 8 Uhr ist waschen angesagt :-)g

Heute bin ich mit Zeus im Ort gelaufen. Er ist noch sehr nervös und weiß gar nicht wo er zuerst schauen und schnüffeln soll und das, wenn möglich in einem sehr schnellen Tempo. Bisher kenn ich von meinen Rüden, dass sie hier und da mal geschaut haben und hier und da mal markieren. Zeus hingegen läuft entweder die Nase auf dem Boden, stur oder im zick zack geradeaus. Er versuchte dazu auch die Straße zu nutzen und lernten schnell, dass man dies auf keinen Fall darf. Er hat auch gleich verstanden, dass man  beim überqueren einer Straße erst warten muss bis ich das Kommando zum überqueren gebe.

Ein weiteres Problem waren Hundebegegnungen. Nicht alle aber die meisten Begegnungen liefen mit lautem Gebelle und reißen an der Leine ab. In den Situationen war er überhaupt nicht ansprechbar. Leckerlis interessieren ihn im Ort generell überhaupt nicht. Mit einer Spülmittelflasche, gefüllt mit Wasser, bewaffnet hatte ich das Problem aber schon nach einem kleinen Spritzer im Griff.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.