Mistwetter

So ein Mistwetter ich kann es bald nicht mehr sehen, heute regnet es wieder nur. Man kann nirgends mit den Hunden laufen überall ist Matsch selbst auf den gepflasterten Wegen. Auf den Wiesenwegen steht schon das Wasser, der Boden kann es gar nicht mehr aufnehmen. Unsere Gassirunde fiel daher heute etwas kürzer aus. Nachdem Zeus und Blue wieder manierlich aussahen fuhren wir zum Kaffee trinken zu meiner Freundin. Wie bei jedem Besuch war erstmal Haligali angesagt. Nachdem sich alle beruhigten und Blue und Phoebe spielten tranken wir gemütlich unseren Kaffee und schwätzen. Zeus drehte am Anfang erstmal wie üblich seine Runden zwischen den Hunden und uns.

Beim Beutel suchen war ich echt erstaunt. Gestern wusste Zeus noch nicht wie es geht und heute fand er schon den Beutel. Er brachte ihn auch zu mir aber schmiss ihn mir vor die Füsse :-). An der Kleinigkeit, dass sich Frauchen nicht bücken möchte feilen wir noch :-).

Mit Marlon, der leider wieder nicht mit wollte ging ich im Anschluss noch die Runde. Für Marlon ist halt auch 10 Uhr noch nicht die passende Zeit um aufzustehen und mit zu fahren. Seine frühste Zeit ist zum Gassi gehen ist 11 Uhr aber später ist ihm viel lieber :-). Er wusste schon immer was er wollte und was nicht. Ich denke Marlon weiß auch schon sobald er das Haus verlässt, welche Stellen im Ort er kontrollieren muss. Kontrollieren bedeutet allerdings schnüffeln ist erlaubt, Pipi machen nicht. Ich versteh nicht, warum Hundebesitzer ihre Hunde an Hauswände strullern lassen. Es gibt so viele Möglichkeiten wo sie pieseln können, das muss nicht sein. Bei der ganzen Erziehungsarbeit, war das auch am schnellsten gelernt und umgesetzt worden und das bei all meinen Rüden.

Seine wichtigsten Anlaufstellen,  die er mehrmals die Woche kontrollieren muss, sind:

    • der Garten und das Haus unseres einen Nachbar (bitte klingeln)
    • Zwei kleine Wiesenflecken am Edeka (erst links – dann rechts)
    • Sackgasse am Gründerzentrum ( links hoch und rechts zurück)
    • Ein Busch in der Nähe einer Freundin von ihm
    • Die Wiese und der Baum gegenüber unseres Hauses
    • und natürlich unsere Hausecke

Früher gehörten noch dazu:

  • Post
  • jeder Baum bei der Verbandsgemeinde ( da gab es aber auch eine gewisse Kontrollreihenfolge)
  • Apotheke ( da am liebsten rein gehen und was kaufen)
  • Wiesenecke bei einer hübschen Hündin (mittlerweile leider verstorben)

Blue würde ich nicht durchgehen lassen, dass er sich immer aussucht wo er hin möchte. Er würde sehr schnell meinen er sei der Boss und hätte das Sagen. Marlon weiß, dass er der Boss ist :-) aber nutzt es nicht aus. Er bleibt stur stehen und schaut in die Richtung in der er gehen möchte. Sage ich – nein heute nicht –  dauert es einen Moment und er kommt an getrottelt :-). Er war schon immer ein sehr gemütlicher, verschmuster und ausgeglichener Hund.

Ich machte also mit Marlon seine Runde und wir wurden pitsche nass. Ich fand leider nichts um uns kurz unter zu stellen. Wir gingen daher langsam und gemütlich, in Marlons Tempo, bei strömenden Regen nach Hause.

Für die Abendrunde fuhr ich mit Blue und Zeus ins Feld. Beide holten sich nach dem Aussteigen bei mir Ihre Bälle ab und wir liefen los. Wir waren schon einige Zeit gelaufen, da stellte ich fest, Zeus hat seinen Ball verloren. Ich schickte die beiden den Ball suchen aber Blue hatte ja noch seinen und machte daher keine Anstalten mit zu helfen. Das hieß für Blue, erstmal Ball bei mit abgeben. Was für ein Trara …nein den geb ich nicht her ….er hat aufgeführt …unglaublich. Nach einiger Zeit hatte ich endlich den Ball und wartete bis sich Blue von seinem Schock erholte :-) und zu weiteren Gesprächen in der Lage war. Ich schickte die beiden nochmal los den Ball zu suchen und siehe da, Blue hatte ihn schnell gefunden und brachte ihn zurück. Als Belohnung bekam er natürlich sofort seinen Ball zurück. Da war die Welt wieder in Ordnung.

Und Abends …och wieder Kuschelstunde

Sollte das Video nicht gehen bitte auf den Link klicken.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.